Als ich noch ein ganz kleiner Bub war, da nahm mich mein Vater mit zum Glubb,
und ich sah die rot schwarzen Fahnen, und ich schwor ihm die Treue bis zum Tod.
Ja und so vergingen die Jahre und wir zogen in alle Städte,
und wir kämpfen noch immer für Nürnberg, so wars damals und so soll es sein
Lalalala...

Sind geboren, um für euch zu sterben, ohohohohoh,
sind geboren um für euch zu sterben ohohoho
und sind wir dann einmal gestorben ohohoho
werden wir wieder auferstehen ohohoho
Lalalalala...

Wie ein Traum der nie vergeht,
wie ein Herz das ewig schlägt,
rot wie Blut und schwarz wie die Nacht,
dass ist unsere Farbenpracht
Lalalalala...

Ja die Zeit sie heilt alle Wunden
und eines dass ist mir sonnenklar,
eines Tages da hab ich dann Kinder,
die zum Glubb stehn genau wie ihr Papa!
Lalalalaa...