Ballkultur
Diskussionsrunde Anstoßzeiten: Terminänderung!
Geschrieben von: Nürnberger Intitiative   
Samstag, den 16. August 2008 um 19:25 Uhr
Aufgepasst, der Termin wurde verschoben! Das Treffen findet nicht am Mittwoch, den 20.8., sondern nun am Donnerstag, den 21.8. um 19 Uhr im Landbierparadies statt! Grund dafür ist das Länderspiel am Mittwoch, die IGRS hat uns darauf aufmerksam gemacht, vielen Dank! Wir hoffen, dass dieser Termin besser besucht werden kann!

Donnerstag, 21.8. um 19 Uhr, Landbierparadies in der Sterzinger Str.!

Wir wollen hier noch einmal unsere Gründe für den Boykott erläutern, der sich hoffentlich auch auf bundesweiter Ebende austragen wird. Leider mussten wir diese Woche einen kleinen Rückschlag hinnehmen, denn das erste Montags-Spiel zwischen Duisburg und Rostock wird nicht boykottiert. Die Duisburger Fanszene unterstützt zwar unsere Idee, da sich Rostock aber nicht beteiligen will, wird Duisburg aber nicht "alleine" streiken. Wollen wir hoffen, dass es in Kaiserslautern funktioniert, die endgültige Antwort der Pfälzer steht noch aus.

Alles weitere am Donnerstag, wir sehen uns!

NÜRNBERGER INITIATIVE FÜR FANFREUNDLICHE ANSTOSSZEITEN
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Fußball um 12:30 Uhr? Stopp! Alles zu seiner Zeit!
Geschrieben von: Nürnberger Initiative   
Donnerstag, den 14. August 2008 um 09:30 Uhr

Einige Tage sind nun schon seit der Bekanntgabe unserers Boykotts vergangen und natürlich ist in den Foren viel diskutiert worden. Auf einige Aussagen wollen wir daher eingehen und zählen dabei weiter auf Euer Verständnis für diesen Schritt.

Weiterlesen...
 
Anstoßzeiten 2009/2010 – Rückblick und weiteres Vorgehen
Geschrieben von: Manuel Moehring   
Mittwoch, den 06. August 2008 um 11:13 Uhr

Seit der Bekanntgabe der DFL, die Spieltage ab der Saison 2009/10 weiter aufzusplitten und zu fanunfreundlichen Anstoßzeiten anzupfeifen, folgten Diskussionen zahlreicher Fußballfans in ganz Deutschland. Die Petition der Sozialromantiker Ini oder die Fanclubliste von www.keinkickvorzwei.de sind nur zwei Beispiele. Auch wir in Nürnberg haben uns intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, nicht nur weil wir als aktueller Zweitligist besonders von den Änderungen betroffen wären, sondern auch weil der FCN schon immer über ein großes Fanpotenzial in der Region verfügt, das zu den Spielen oftmals mehr als 100 km einfach fahren muss. Gerade für diese Fans würden die neuen Anstoßzeiten eine Erschwernis bedeuten, aber auch die Auswärtsfahrer wären durch die zukünftigen kurzfristigen Spielverlegungen massiv betroffen.

Weiterlesen...
 
Sie wollen uns erzählen ...
Geschrieben von: Michael Schneider   
Donnerstag, den 31. Juli 2008 um 17:24 Uhr

Ja, was wollen sie uns erzählen? Die Rede ist natürlich von der DFL die uns vor einigen Wochen wieder einmal mit neuen Plänen zur Verbesserung der Einnahmensituation überraschte. Am 20. Mai 2008, taktisch klug nach dem Saisonende, stellte die Liga der Öffentlichkeit ihr neues Konzept der Anstoßzeiten vor. Eine Aufsplittung des Spieltags auf deutlich mehr Tage und Uhrzeiten ab 2009/2010 soll den Vereinen mehr Geld in die Kassen spülen und die „internationale Wettbewerbsfähigkeit“ sichern. Natürlich alles im „Sinne der Fans“ und sogar im Einklang mit „Fanvertretern“ beschlossen. Erstaunlich dabei war, dass die Fans davon nichts wussten und sogar geschlossen gegen die neuen Pläne votierten, wovon Faszination Nordkurve bereits mehrfach berichtetet hat. Zeit sich einmal die Begründungen der DFL für neuen Regelungen genauer anzusehen.

Weiterlesen...
 
Diskussion über DFL-PLäne
Geschrieben von: Michael Schneider   
Samstag, den 26. Juli 2008 um 19:37 Uhr
TVAm 2. August lädt ULTRAS NÜRNBERG 1994 nach der Saisoneröffnung im Max-Morlock-Stadion zu einem Informations- und Diskussionsabend ins Landbierparadies in der Sterzinger Straße. Thema des Abends sind die ab 2009/2010 geplanten neuen Anstoßzeiten. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den zu erwartenden Auswirkungen auf die Fans sowie der Erörtertung möglicher Protestformen der gesamten Fanszene. Eingeladen sind alle Verbände, Fanclubs und interessierte Glubberer. Start der Veranstaltung ist 19 Uhr. Da dieses Thema jeden Glubberer und jeden Fußballfan betrifft, hoffen die Organisatoren auf rege Beteiligung, zahlreiche Fanclubs haben ihre Teilnahme bereits zusagt.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 10 von 12