Förderkreis für Choreographien
Geschrieben von: Stu   
Freitag, den 21. Oktober 2011 um 16:07 Uhr

Mit dem kommenden Heimspiel gegen den VFB Stuttgart startet auch der Förderkreis für Choreographien, ein Projekt für eine bunte und kreative Kurve!

 

★ Was ist der Förderkreis für Choreografien?
Der Förderkreis bietet allen Choreo-begeisterten Glubberern die Möglichkeit, einen finanziellen Beitrag – in Form von einem selbst bestimmten monatlichen Betrag – für Choreos zu leisten, damit die Macher über ein regelmäßiges und somit sicheres Budegt verfügen können. Als kleines Dankeschön gibt es dafür alle zwei Monate ein exklusives, sowie ein Willkommens-Geschenk.

 

★ Wie kann ich Mitglied beim Förderkreis werden?
Beim kommenden Heimspiel gegen Stuttgart werden im Stadion Personen unterwegs sein, bei denen ihr euch informieren und anmelden könnt. Außerdem wird an der Max- Morlock-Statue ein Stand aufgebaut sein, wo ihr weitere Infos erhaltet und euch in einem persönlichen Gespräch von diesem Förderkreis überzeugen könnt. Natürlich gibt es auch dort, die Flyer und Anmeldeformulare, sowie das Willkomens-Geschenk!

 

★ Was kostet mich das?
Der monatliche Mindestbetrag liegt bei 3€, der einmalige Startbetrag bei 5€. Das Geld wird halbjährlich von eurem Konto abgebucht.

 

★ Was passiert mit meinem Geld?
Das so gesammelte Geld wird komplett auf einem seperaten Konto angelegt und zweckgebunden für Choreographien ausgegeben!
Die spieltäglichen Gebrauchsgegenstände wie Fahnen, Doppelhalter, Megaphone, Trommeln, Klebebänder etc werden dagegen nach wie vor aus den Spenden finanziert.

 

Für weitere Rückfragen dürft ihr gerne unsere Teams rund um die Nordkurve mit Fragen bombardieren oder einfach unseren Stand aufsuchen!
Einen ausführlicheren Text findet ihr in der aktuellen Ausgabe des Ya Basta! sowie im UN94-Infoflyer am Samstag!

Wir freuen uns auf euch,
euer Choreoteam der Nordkurve!

 


Share/Save/Bookmark